Baugrundgutachten Gründungsgutachten Berlin & Brandenburg

Baugrundgutachten Gründungsgutachten Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-5527 8405

Bei einem Baugrundgutachten sind die daraus gewonnenen Erkenntnisse elementar für die weitere Bauplanung.

Vor allem die Gründung des geplanten Gebäudes kann so angemessen an die hydrogeologischen Besonderheiten angepasst werden.

Daher wird das Baugrundgutachten auch oftmals als Gründungsgutachten bezeichnet.

In Berlin und Brandenburg führen wir seit vielen Jahren Baugrund- und Gründungsgutachten durch.

Wir bieten umfassende Expertise und fundiertes Fachwissen insbesondere zu Baugrundgutachten und Gründungsgutachten.

Die rechtlichen Entwicklungen zum Baugrundgutachten geben Aufschluss über die Wichtigkeit von einem Gründungsgutachten

Lange Zeit war das Bodengutachten bei Bauvorhaben freiwillig.

Daraus entwickelten sich zahlreiche Probleme wie Baumängel und daraus resultierend entsprechend Rechtsstreitigkeiten.

Die Versicherungsgesellschaften, die für Architekten entsprechende Haftpflichtversicherungen anbieten (grundsätzlich sollten nur Architekten ausgewählt werden, die eine solche Haftpflichtversicherung nachweisen können), hielten in den Vertragsbedingungen fest, dass finanzielle Schäden nur übernommen werden würden, wenn ein fundiertes Gründungsgutachten die Grundlage für ein Bauvorhaben war.

Zwischenzeitlich ist das Baugrundgutachten vor Baubeginn noch vor Abschluss der Leistungsphase 1 gemäß HOAI (Vorplanungen) Pflicht.

Feststellen des benötigten technischen Konstruktionsumfangs aufgrund eines fundierten Gründungsgutachtens

Eine Gebäudegründung kann als einfaches Streifenfundament ausreichend sein, wenn die hydrogeologischen Gegebenheiten es zulassen.

Auch Boden- und Dämmplatten können genügen.

Bei extrem nachgiebigem Untergrund kann jedoch eine Tiefengründung mit Pfählen erforderlich werden.

Dazu kommen die Besonderheiten bei der Situation mit dem Grundwasser, Sickerwasser und gegebenenfalls Schichtenwasser.

Auch diese Erkenntnisse gehören zwingend zum Gründungsgutachten, denn die geologischen und hydrogeologischen Besonderheiten des Baugrunds müssen in der technischen Konstruktion aufeinander abgestimmt sein.

Viel Geld sparen und eine sichere Baufinanzierung mit einem aussagekräftigen Gründungsgutachten

Das Gründungsgutachten bewahrt also vor überraschend explodierenden Kosten, weil sich vielleicht im Verlauf des Baugrubenaushubs herausstellt, dass eine Standardgründung nicht möglich ist.

Damit wäre die gesamte Planung einschließlich der Finanzierung regelrecht über den Haufen geworfen.

Es kann aber noch schlimmer kommen.

Manche Schäden, die auf einer ungeeigneten Gebäudegründung beruhen, treten oftmals erst viele Jahre nach Bauabschluss auf und sind dann nicht einmal unbedingt konkret zuzuordnen.

Dazu kommt, dass das Beheben von Baumängeln an der Gebäudegründung bei einem bestehenden Bauwerk entsprechend aufwendig und damit kostenintensiv ist.

Ein fundiertes Gründungsgutachten bewahrt Sie also vor bösen Überraschungen und unerwartet explodierenden Baukosten.

Die Kosten des Gründungsgutachtens sind im Verhältnis zu vernachlässigen und die Ergebnisse der Untersuchungen ausgesprochen wertvoll.

Ihr Ansprechpartner für ein aussagekräftiges Gründungsgutachten zu Ihrem Bauvorhaben in Berlin oder Brandenburg

In Berlin und Brandenburg führen wir seit vielen Jahren Baugrundgutachten und Gründungsgutachten durch.

Wir sind bestens mit den hydrogeologischen Besonderheiten der Regionen Berlin und Brandenburg vertraut; nicht nur regional, sondern auch lokal.

Dazu kommt eine umfassende und langjährige Expertise.

Unsere Angebote zu Baugrundgutachten und Gründungsgutachten werden durch ein transparentes und attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis abgerundet.

Baugrundgutachten Gründungsgutachten Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-5527 8405